Hand trägt Haus
  • Über uns

Stadtwerke Ebermannstadt beginnen mit der Verlegung der Datenautobahn

(vom 17.08.2011)
 

Ein richtiger Autobahnanschluss existiert in Ebermannstadt zwar noch nicht, aber eine Datenautobahn steht Firmen in Ebermannstadt Arbeitsfahrzeugbald zur Verfügung. Eine Kooperation zwischen der Stadtnetz Bamberg, den Stadtwerken Forchheim und den Stadtwerken Ebermannstadt macht´s möglich, dass schnelle, breitbandige Datenverbindungen realisiert werden können. Die Stadtwerke Ebermannstadt investieren für die acht Kilometer lange Hochgeschwindigkeitsstrecke und den Verlegearbeiten innerhalb von Ebermannstadt 310.000 Euro.

Bild

Am 25.03.2009 fiel der Startschuss für die Erstellung der leistungsfähigen Lichtwellenleiterverbindung nach Forchheim. Die Bauarbeiten entlang der B 470 sind bei normaler Witterung in sechs Wochen abgeschlossen.