Hand trägt Haus
  • Über uns

Mit Höchstgeschwindigkeit auf die Datenautobahn

(vom 10.10.2012)

Breitbandnetz in Unterleinleiter in Betrieb genommen.

Das neue Breitbandnetz in Unterleinleiter wurde durch die Stadtwerke Ebermannstadt und den Telefon- und Internetanbieter M-net in Betrieb genommen.

Der Leiter der Abteilung Netze der Stadtwerke Ebermannstadt Konrad Dresel, die 2. Bürgermeisterin Marianne Weitkuhn, der 1. Bürgermeister Gerhard Sendelbeck, der Vertriebsleiter Nordbayern bei M-net Richard Zebisch sowie der Geschäftsführer der Stadtwerke Ebermannstadt Jürgen Fiedler (v. l.) stellen ab sofort den 450 Haushalten sowie Gewerbetreibenden im Ausbaugebiet Internetanschlüsse mit einer Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung. Bisher konnte man in Unterleinleiter lediglich mit einer geringen Bandbreite online gehen. Neben den vorgenannten Personen hat sich ebenfalls der Breitbandbeauftragte Alexander Brehm für die Umsetzung des Projekts eingesetzt.

Für das Breitband-Projekt wurden durch die Stadtwerke Ebermannstadt ca. 4,5 Kilometer neue Glasfaser- und Datenleitungen von Ebermannstadt Ortsteil Gasseldorf kommend verlegt. Sie verbinden die vorhandenen Telefonleitungen mit dem Netz von M-net und ermöglichen so die hohen Übertragungsraten. In den Ausbau wurden rund 300.000 Euro investiert.

Kunden, die die schnelle Internetanbindung nutzen möchten, können sich bei den Stadtwerken beraten lassen. Irene Rußner ist unter (09194) 7391-26 oder persönlich in der Kundenberatung der Stadtwerke erreichbar.