Hand trägt Haus

Energiefresser gesucht

(vom 07.10.2014)

Die Stadtwerke Ebermannstadt sind auf der Suche nach dem ältesten Gefriergerät der Region.

Der Kunde mit dem größten Energiefresser bekommt ein neues Gerät der Effizienzklasse A+++ geschenkt.  

Zusammen mit ihren Kunden wollen die Stadtwerke Ebermannstadt Stromfressern auf die Spur kommen. Deshalb suchen sie das älteste Gefriergerät in der Fränkischen Schweiz. Ein alter Kühlschrank mit Gefrierfach hat ebenfalls Gewinnchancen. Die Voraussetzungen sind, man ist Stromkunde der Stadtwerke Ebermannstadt und das Altgerät hat eine Effizienzklasse B oder höher. Zur Teilnahme am Wettbewerb senden Kunden ein Foto des Gerätes und das Kaufdatum an info@stadtwerke-ebermannstadt.de oder an die Postanschrift Stadtwerke Ebermannstadt, Forchheimer Straße 29, 91320 Ebermannstadt. Der Gewinner mit dem größten Energieverschwender darf sich auf ein Neugerät der Effizienzklasse A+++ freuen.

Die Verbrauchsunterschiede zwischen Altgeräten und den neuen Energiespargeräten sind enorm. Ein Tiefkühlgerät mit 330 Litern Nutzinhalt und Effizienzklasse B verbraucht circa 400 Kilowattstunden Strom im Jahr. Ein aktuelles Gerät der Effizienzklasse A+++ kommt hingegen mit rund 170 Kilowattstunden aus. Das ergibt eine jährliche Stromeinsparung von etwa 60 Prozent.

Mit etwas Glück hat der Gewinner der Aktion nicht nur bald ein modernes Gerät bei sich zu Hause stehen, sondern spart sich künftig jede Menge Stromkosten ein.