Hand trägt Haus

600. Gaskunde am Netz

(vom 16.06.2016)
Die Gasversorgung Ebermannstadt GmbH bedankte sich bei der 600. Erdgaskundin.

600 Gaskundin Die Gasversorgung Ebermannstadt GmbH hat ihren 600. Erdgaskunden an das Erdgasnetz angeschlossen. Dies war Anlass, um der Kundin Nina Dürr aus der Koppenburgstraße in Ebermannstadt einen Blumenstrauß und Sekt zu überreichen. Aufgrund des Alters ihrer Ölheizung entschied sich Frau Dürr für eine kostengünstige und umweltfreundliche Beheizung mit Erdgas. Ein weiteres Argument für den Einbau einer Erdgasheizung war, dass der ehemalige Öltankraum zukünftig als Kellerraum genutzt werden kann.


Die Gasversorgung Ebermannstadt GmbH hat seit ihrer Gründung im Jahr 1988 ihr Ortsnetz bisher auf rund 24 Kilometern ausgebaut. Viele Gewerbebetriebe, Hotels, Gasthöfe, private Wohngebäude und Wohnanlagen heizen und kochen seitdem mit Erdgas. Bauherren in Ebermannstadt entscheiden sich weiterhin für Erdgas, wenn es um die Beheizung ihres Neubaus oder die Modernisierung der Heizungsanlage geht. Die kompakten Erdgasheizungen brauchen wenig Platz, sind kostengünstig in der Anschaffung und haben geringe Betriebskosten. Die Gasversorgung fördert die Umstellung von Öl auf Erdgas zusätzlich mit einem Bonus von 5.000 Kilowattstunden Erdgas gratis.

Gasversorgung Ebermannstadt GmbH